Sonntag, 10. Februar 2013

Menü 10.02.2013

Heute gab es eine Vorspeise die eigentlich für den Aschermittwoch geeignet gewesen wäre: Matjes auf gelierter Rote Beete und Apfel-Gurken-Sauerrahm-Dip. Danach eine Vorspeise nach einer Idee von hier: Forelle mit Schnittlauchfarce auf Zitronen-Belugalinsen. Dann ein typisches Januar Schmorgericht in meiner Familie (ich glaube letztes Jahr habe ich zur gleichen Zeit das gleiche Gericht gepostet...): Ossobucco mit Risotto alla milanese. Den Risotto habe ich wieder mit Rindermark gekocht was dem Gericht ein unverkennbares köstliches Aroma verleiht. Das Dessert stammt wieder aus dem "Grand Livre de Cuisine": Ein Biskuittörtchen mit Melonenwürfeln und Calissoneis.
 
Matjes
Apfel-Gurken-Sauerrahm-Dip
gelierte Rote Beete Essenz
 
Regenbogenforelle mit Schnittlauchfarce
Zitronen-Belugalinsen
 
Ossobucco
Risotto alla milanese
 
Mandelbiskuittörtchen
Honigmelone
Calissoneis
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen